Materialien

Aluminium:

Aluminium ist ein hervorragender Rohstoff! Die sehr geringe Anfälligkeit auf äußere Einflüsse gegen Korrosion, UV-Strahlung, Fäulnis etc. sind die markantesten Eigenschaften dieses Werkstoffes. Auch kann Aluminium nahezu zu 100 % recycelt werden. Seine oft geäußerte negative Eigenschaft, die des hohen Energieverbrauches bis zur Herstellung der Halbzeuge, werden aber bei genauer Betrachtung im Rest des Produktlebenszykluses überkompensiert. Somit kann auch hier von einer positiven Energiebilanz gesprochen werden.

Aluminium eignet sich auch hervorragend für dauerhafte Oberflächenbeschichtungen. Es kann eloxiert, pulverbeschichtet oder nasslackiert werden.

Holz:

Ein Werkstoff der ganz besonderen Faszination – die Artenvielfalt ist fast unbegrenzt. Erst nach Definition des Einsatzbereiches reduziert sich die Auswahl etwas. Gerade im Fensterbau ist auf die Witterungsbeständigkeit und die Resistenz gegenüber Fäulnis und Insektenbefall zu achten. Für den Innenausbau ist die Bearbeitung von großer Bedeutung.

Begriffe zum Thema Holz finden Sie hier!

Farben:

Holz:

Wir verwenden wasserlösliche Farben der Firma Glasurit.

Kunststoff:

Es steht Ihnen die ganze Farbpalette der Trocal-Profile zur Verfügung.

Aluminium:

Alle RAL-Töne, aber auch Spezialtöne (DB-Eisenklimmer) sind möglich.

Kunststoff:

Basiswerkstoffe und Profile der Firma TROCAL bestehen aus Hart-PVC, das aus Kochsalz (Natriumchlorid) und Erdöl gewonnen wird. Es ist langlebig und pflegeleicht, energie- und materialsparend, schwer entflammbar und selbstverlöschend – und es ist zu 100 % recycelbar.

Resopal, Perstorp und Duropal:

Es gibt traumhafte Oberflächenstrukturen – ob hochglänzend, matt, leichtglänzend mit natürlicher, feiner oder gleichmäßiger Struktur entscheiden Sie! Comoline Color bietet eines der breitesten Sortimente an unifarbenen dekorativen Schichtstoffen mit 120 harmonischen Farben an.

Beschläge:

Fensterbereich:       In unseren Holz- und Kunststofffenster sind SIEGENIA-Beschläge eingebaut.
                                    Im Aluminiumbereich werden jeweils die systemabhängigen Beschläge verwendet.

Türenbereich:          Je nach Ausstattung und Material verbauen wir Schlösser von GU, Winkhaus, Fuhr
                                   oder KFV.

Griffe:

Standardmäßig verwenden wir im Fensterbereich Griffe von Hoppe, Modell „Tokyo“. Alternativ können auch viele andere Formen und Materialien verwendet werden, wie z.B. Griffe von Südmetall, Hermat, FSB u.s.w.

Bei den Innentüren verwenden wir Drückergarnituren von Südmetall und Hermat. Auch hier passen alle Modelle von den verschiedensten Herstellern.